post-title Ist der Mainer barrierefrei?

Ist der Mainer barrierefrei?

Ist der Mainer barrierefrei?

Vor einem Kleinbus steht ein Mann und eine Frau im Rollstuhl.

Mainer – das ist das On-Demand-Shuttle für Großauheim und Klein-Auheim. Kann der Mainer auch Rollstühle befördern? Wir haben nachgefragt und ausprobiert: Ja, der Mainer kann!

On-Demand

On-Demand bedeutet, dass der Bus nur auf persönliche Anfrage kommt und den Fahrgast befördert. Ber der persönlichen Anfrage per App oder per Telefon kann der Fahrgast angeben, ob er mit einem Rollstuhl befördert werden möchte.

Fahrt 1

Für Marianne war die erste Fahrt ziemlich chaotisch. Bei ihrer telefonischen Anfrage war der Begriff “barrierefrei” nicht geläufig. Erst das Wort “Rollstuhl” konnte vom Gesprächspartner eingeordnet werden. Trotz Anmeldung für einen Rollstuhl schickte man Marianne einen nicht rollstuhlgeeigneten Bus.

Zudem wurde sie nach ihrem Schwerbehindertenausweis gefragt und dann dennoch der volle Betrag statt des ermäßigten abgebucht.

Fahrtberechtigung mit Schwerbehindertenausweis und Wertmarke

Wir vermuten, dass keine sachkundige Schulung des Personals stattgefunden hat. Alleine schon die Frage nach dem Schwerbehindertenausweis (SBA) zeugt davon. Denn das wichtige ist die Wertmarke, die nur auf Grundlage eines Schwerbehindertenausweises ausgegeben wird. (Genauere Informationen zur Wertmarke gibt es auch  hier.)

  • Nicht jeder, der einen SBA hat, hat auch das Anrecht auf die Wertmarke.
  • Ein Anrecht haben Menschen, die einen Grad Behinderung eingetragen haben und folgende Merkzeichen: aG oder G oder GI oder BI oder H, mit einem B kann eine Begleitperson mitgenommen werden.
  • Die Wertmarke muss dann schriftlich beim zuständigen Versorgungsamt bestellt werden. Gegen die Zahlung der Gebühr von z. Zt. 91 Euro im Jahr, kann dann kostenfrei Bus und Bahn genutzt werden.

Fahrt 2

An einem sonnigen Septembertag hat sich Kirsten den Mainer anschauen können. Ihr Eindruck:

Herr Arndt, der Fahrer, hat mir die Funktionen des barrierefreien Kleinbusses sehr ausführlich erklärt. Nach einer Vorführung der Rampe und der anderen Funktionen ging es sofort zum Praxistest. Das Ausklappen der Rampe und das „Einsteigen“ funktionieren einwandfrei.

Den Sicherheitsaspekten wurde Sorge getragen und alles in allem ist der Mainer eine wunderbare Ergänzung des öffentlichen Nahverkehrs. Gerade für Menschen mit Möbilitätseinschränkungen bietet er eine gute Ergänzung. Der Mainer gibt, durch die vielen Haltestellen, ein Stück Lebensqualität an die Menschen zurück.

Kirstens  Ergebnis:

Der Mainer ist E-ROLLI geeignet :

Unsere Bitte:

  • Personal aufklären: Anfangschwierigkeiten kann es immer geben, und sollten jetzt behoben werden. Die Personen, die die telefonische Anmeldung entgegen nehmen, sollten über Wertmarken im Zusammenhang mit dem Scherbehindertenausweis informiert werden. Vielleicht hilft zusätzlich ein Informationsblatt zum Nachlesen.
  • Auswahlmenü der App korrigieren: der Auswahlpunkt “Schwerbehindertenausweis” ist nicht zutreffen. Wie bereits oben erläutert, ist die Wertmarke das entscheidende Kriterium und unser Vorschlag wäre SBA + Wertmarke als Text zu nehmen:

Auswahlmemü Stand 22.10.2022:

Bild 1:

Start und Ziel sind in der App ausgewählt. Um weitere Fahrgäste hinzuzufügen oder Merkmale einzutragen, Klick auf den Text “1 Fahrgast”.

Bild 2:

Nochmals klicken auf den Text “Fahrgast”

Bild 3:

Nun stehen zur Auswahl (Mehrfachauswahl möglich):

  • RMV-Ticket
  • Schwerbehindertenausweis -> Schwerbehindertenausweis + Wertmarke oder SWA+ Wertmarke
  • Rollstuhl
  • Mobilitätseinschränkung

 

 

Was kostest der Mainer?

Eine Fahrt mit dem Mainer zwischen Klein-Auheim und Großauheim bzw. zur Alten Fasanerie kostet

  • für Inhaber:innen einer gültigen Einzelkarte, Monatskarte, Schülerausweis, Schwerbehindertenausweis, Jobticket etc. 1,50 Euro
  • für Fahrgäste ohne Fahrausweis 3,30 €.
0 0 Stimmen
Article Rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Kommende Veranstaltungen - barrierefrei und inklusiv

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen