post-title Hummeln helfen ist toll – Umwelttag der Lindenauschule

Hummeln helfen ist toll – Umwelttag der Lindenauschule

Hummeln helfen ist toll – Umwelttag der Lindenauschule

Hummeln helfen ist toll – Umwelttag der Lindenauschule

Gemeinsam mit der Klasse 6c der Lindenausschule entstanden beim Umwelttag der Schule am 19. Oktober 2022 weitere “Wohnungen” für Hummeln des Lindenau-Parks in Großauheim. Es wurde gegraben, gesammelt und gestapelt, dabei entstanden 3 Benjeshecken.

Dank des tatkräftigen Anpackens der Schülerinnen und Schüler war unsere Aktion ein Erfolg. 3 Benjeshecken mitsamt noch unbewohnten Höhlen und Lücken sind nun fertig.

Die Klasse 6c wurde in 2 Gruppen geteilt:

  • Gruppe A hat vor Ort im Park alle notwendigen Vorarbeiten für die Benjeshecken ausgeführt
  • Gruppe B ist in den Wald beim Neuwirtshaus gelaufen und hat dort Äste und Zweige eingesammelt.

Gruppe A

Mit Elan und viel Kraft wurden Löcher gegraben und die Pfeiler, die die Äste später halten sollten, eingeschlagen.
Spaten und Ramme wanderten von Hand zu Hand, so dass alle einmal dran durften.
Eine Gruppe berichtete später, es habe am meisten Spass gemacht, die Äste, die schon da waren, einzuschichten und danach darauf herum zu springen*. Das Darauf herumspringen bewirkt, dass die Äste zusammen gestaucht werden.

*Vorsicht!, das Zusammenstauchen macht nur Sinn, wenn es noch keine Bewohner gibt!

Gruppe B

Eine solch heterogene Gruppe zusammen zu halten kann schon eine Herausforderung sein, aber letztlich wurde viel Material gesammelt und konnte mit Hilfe eines Teams von Hanau Infrastrutur HIS, die mit einem Anhänger kamen zur Schule transportiert und schließlich von den Schülern eingefüllt werden.

Wir danken insbesondere David Haamel, Lehrer an der Lindenauschule, für die kreative und aktive Organisation und den weiteren Helfenden der Schule und schließlich ganz besonders den Schülern der 6c.

Die Reporterinnen und Reporter der Klasse 6c haben ihre Mitschüler interviewt und gefragt, wie sie das Projekt finden:

“Das Projekt ist schön, eigentlich rettet man damit Menschen.”

“Alle helfen heute, sammeln Äste oder Zweige und graben Löcher – das ist toll.”

“Ein schönes Haus für Hummeln zu bauen ist voll “geil”, aber anstrengend.”

“Draußen zu sein, sportlich zu sein ist echt gut.”

“Schön ist, dass wir das gemeinsam machen. Wir helfen einander und den Hummeln hilft es später.”

aber auch dies gab es: “Für mich ist es langweilig.”

Schaut selbst, so ensteht eine Benjeshecke  Schritt für Schritt:

 

Umwelttag der Lindenauschule 2022

Am Umwelttag fanden mit anderen Klassen noch eine ganze Reihe an weiteren Aktivitäten statt. Schaut mal rein, welche weiteren Projekte es gab. Wir freuen uns sehr, dass der Video-Clip der Lindenauschule gleich mit unserer Aktion beginnt.

Wir haben damit auch den Grundstein für weitere Zusammenarbeit mit der Schule in Projekten gelegt.
Das Hummel-Projekt kann konkret auch noch weiter ausgebaut werden. …

… und dann ging es wieder ans Sandarium

Noch Schulschluss wurden dann noch Pflanzen ins Sandarium gepflanzt.

Das Hummel-Projekt möchte den Hummeln im Lindenau-Park mehr Nahrungsquellen bieten, vor allem im Frühjahr und Spätsommer.
Deshalb planen wir bestehende Angebote zu erweitern und neue Winterquartiere zu schaffen. Das geht nur gemeinsam!

Wenn ihr Lust habt, euch mit euren Talenten beim Projekt einzubringen, könnt ihr uns unter der E-Mail hummel@menschen-in-hanau.eu erreichen.

5 1 Abstimmen
Article Rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Kommende Veranstaltungen - barrierefrei und inklusiv

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen