Raum zum Trauern und Austausch nach den rassistischen Morden in Hanau

Raum zum Trauern und Austausch nach den rassistischen Morden in Hanau

Raum zum Trauern und Austausch nach den rassistischen Morden in Hanau

Dieser Diskussions-RAUM ist ein Angebot an Alle, die von den tragischen Ereignissen am Mittwoch, 19.02.2020 in Hanau erschüttert sind – genau wie wir.

Wir bieten an einfach und offen über das Vorgefallene zu reden, sich auszutauschen oder einfach nur gemeinsam zu trauern. Kommt daher gerne vorbei zu unserem

Diskussions-RAUM

In entspannter und offener Atmosphäre diskutieren wir Themen, die uns berühren.

Uns ist es wichtig, sich auszutauschen und zuzuhören. Die Themen von ganz unterschiedlichen Standpunkten zu beleuchten, Interpretationen und Wahrnehmungen zu berücksichtigen.

Wir möchten einem offenen demokratischen Dialog RAUM geben, in dem wir uns mit viel Respekt begegnen.

Dieses Mal treffen wir uns zu unserem Diskussions-RAUM im Haus am Steinheimer Tor. Dort haben wir auch unser Büro. Hier können wir ganz ungestört miteinander reden.

Das Thema an diesem Abend

Es hat uns alle tief erschüttert: ein Täter hat aus rassistischen Motiven 10 Menschen ermordet und das mitten in der Innenstadt von Hanau. Unsere Gedanken sind bei den Familien und Freunden der Opfer, aber auch bei allen anderen Mitmenschen. Eine solche Tat ist feige und steht nicht für unser Land, sie hat hier keinen Platz!

Bei Kundgebungen und Protestmärschen wurde dieses zum Ausdruck gebracht. Vielleicht tut es gut darüber zu reden, Fragen zu stellen, Gefühle auszudrücken und sich offen darüber auszutauschen.

Welche Schlüsse ziehe ich aus den rassistischen Morden in Hanau?

Wie fühle ich mich damit und in dieser Gesellschaft?

Kommt vorbei und hört einfach zu oder diskutiert mit.

Die Veranstaltung in Kurzform

Was: Rassistische Morde in Hanau – Trauer und Diskussion

Wann: Freitag, 28. Februar 2020 17:45-19:30 Uhr

Wo: Haus am Steinheimer Tor, Steinheimer Str. 1

Der Veranstaltungsort ist rollstuhlgerecht, eine Behinderten-Toilette ist vorhanden.

Bushaltestelle:
Bus 4 (Haltestelle: Am Steinheimer Tor, Kino) oder MKK54 (Haltestelle: Hanau Kino)

Kontakt: Sylvie Janka, 0171 88 50 357

0 0 Stimmen
Article Rating
Start:

2020 Februar 28 17:45

Ende:

2020 Februar 28 19:30

Eintrittspreise & Tickets

Kostenlos

Dieses Ereignis hat keine Eintrittsgebühren

Veranstaltungsort

Adresse:

Steinheimer Str. 1, 63450 Hanau

GPS:

50.1373508, 8.9164605

This is fix for colorbox for small devices, This is fix for colorbox for small devices

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

Weitere Veranstaltungen

Lädt…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen