post-title Hanau wird grün – Um-Welt-Werk-Stadt 27.07.22 im Ajoki

Hanau wird grün – Um-Welt-Werk-Stadt 27.07.22 im Ajoki

Hanau wird grün – Um-Welt-Werk-Stadt 27.07.22 im Ajoki

Unter einem Sonnenschirm sitzt eine Gruppe von Menschen in das gespäch vertieft.

Der Um-Welt-Werk-Stadt-Stammtisch hatte den Hanauer Klima-Anpassungsmanager, Herrn Phillip Engel, eingeladen, um mit ihm über bereits realisierte bzw. geplante Projekte in Hanau zu sprechen. Herr Engel hat seine Teilnahme auf den 31.08. verschieben müssen. Wir haben trotzdem das Thema “beackert” …

… und alles aus der Runde, so wie es genannt wurde, festgehalten:

Was gibt es in Hanau

zuviele zugepflasterte Oberflächen bzw. Plätze, zum Beispiel

  • Platz an der Wallonisch-Niederländischen Kirche
  • die Neubauten der Nassauischen Heimstädten
  • Neubauten auf dem ehemaligen Bus-Depot an der Akademiestraße

aber auch gelungene Beispiele

  • bepflanzter Innenhof des Westkarrees
  • Rabatte an Straßenrändern
  • Schlosspark und Lamboypark
  • Fronhof mit Baumbestand und Urban Gardening
  • Hanaus grüne Zukunft

Was fehlt in Hanau, zum Beispiel

Mobile Grüne Zimmer

  • bieten einen zeitlich befristeten grünen Rückzugsort mitten in der Stadt
  • bestehen aus  ca. 2 Meter hohe Grünwände, 4 -6 Meter lang auf “rollbarem” Boden, mit Blattwerk, Zier- und Obstpflanzen bewachsen, Sitzbänke auf beiden Seiten
  • spenden Schatten, erhöht die Aufenthaltsqualität, ist eine Kühloase
  • ist Botschafter für eine ökologische Infrastruktur
  • z.B. in Frankfurt oder Darmstadt schon im Einsatz

EINERSEITS … wollen wir weniger versiegelte Fläche, z.B. Parkplätze und asphaltierte Straßen

ANDERSEITS … wollen wir nicht aufs Autofahren verzichten.

EINERSEITS … sind wir unzufrieden mit “der Politik”, weil sich nichts tut und alles zu langsam geht

ANDERSEITS … braucht “Politik” Menschen, die mitmachen und sich einbringen. Zum Beispiel in einer Partei oder im Ortsbeirat.

Außerhalb der parlamentarischen Politik gibt es

Ausblick

Wir, der Stammtisch, aus Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, vielfältigen Akteuren in der Stadt möchte die Themen mit den Verantwortlichen der Stadt diskutieren.

Am 31.08.22 um 19 Uhr ist das Treffen mit Philip Engel, dem ersten Klima-Anpassungsmanager in Hanau, geplant.

Es ist aber auch wichtig, dass wir mit den politischen Parteien im Gespräch bleiben, denn die zuständigen städtischen Gremien werden letztlich die Entscheidungen über anstehende Projekte zu treffen haben.

Wir wollen vorher sprechen und nicht hinterher klagen.

Kommende Veranstaltungen - barrierefrei und inklusiv

Lädt…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Die Erklärung gilt für 3 Monate. Mehr Informationen zum Thema Cookies kannst du in unserer Datenschutzerklärung einsehen.

Schließen